AGB

Übersicht

1. Geltungsbereich

Für alle Lieferungen von Ersatzteile Bauknecht Versand Kupfer an Verbraucher (§ 13 BGB) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:
Ersatzteile Bauknecht Versand Kupfer
Rommelstr. 5
38642 Goslar

Tel-Mobil: 0170 5019 709
USt.-IdNr.: DE174888564
Einzelunternehmer: Francis Kupfer
Sie erreichen uns für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen per E-Mail unter geraeteservicekupfer@gmx.com.

3. Angebot und Vertragsschluss

3.1 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten.

3.2 Durch Anklicken des Buttons "Kaufen" im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

3a. Kosten bei nicht Annahme oder falsche Adresse

WICHTIG: Wenn die Annahme der Sendung verweigert wird oder wenn die Sendung aus der Postfiliale nicht abgeholt wird oder wenn die Empfängeradresse falsch ist, trägt der Käufer die Versandkosten und Rücksendekosten. Das gilt sowohl für bereits bezahlte Bestellungen wie auch für Bestellungen per Nachnahme.

4. Vertragstext

Der Vertragstext wird auf unseren internen Systemen gespeichert. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie jederzeit auf dieser Seite einsehen. Die Bestelldaten und die AGB werden Ihnen per Email zugesendet. Nach Abschluss der Bestellung ist der Vertragstext aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

4a. Programmierung Elektroniken

Es wird keine Gewährleistung für das korrekte funktionieren der Elektroniken bei Zusendung gebrauchter sowie Elektroniker fremder Herkunft übernommen.
Es wird die richtige, wie unter "Service Nummer beschrieben" Service Nummer vorausgesetzt für das korrekte Funktionieren der Elektroniken.
Es wird auch vorausgesetzt dass der Einbau der Elektroniken durch einen Fachmann durchgeführt wird und dass im Anschluss eine Prüfung laut VDE 0701-0702 durchgeführt wird

5. Widerrufsrecht

Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben ein gesetzliches Widerrufsrecht.

Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform an uns Hausgeräte Kundendienst Kupfer (z. B. Brief, Fax, E-Mail, Telefon: 05321 81014 oder 0151 70112518) Die Frist beginnt nach Erhalt der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der letzten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Zur Wahrung des Widerrufs muss die Ware in dem gleichen Zustand zurükgegeben werden wie bei Erhalt, ohne Gebrauchsspuren damit die Ersatzteile wie neu verkauft werden können
Eingebaute Ersatzteile sind vom Umtausch/Widerruf ausgeschlossen. Ersatzteile sind nicht für Testzwecke einzusetzen.
Der Widerruf ist zu richten an:
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Ersatzteile Bauknecht Versand Kupfer
Rommelstr. 5
38642 Goslar
E-Mail: geraeteservicekupfer@gmx.com
Tel.-Mobil: 0170 5019 709
FAX: 05321 686905

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Folgen des Widerrufs
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen ( in das Gerät einbauen ) und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt ( Elektroniken die eingebaut wurden können durch Kurzschlüsse anderen Komponenten beschädigt werden ohne sichtbaren äusserlichen Schaden. ).
Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 14 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

ACHTUNG: Die Nachnahmegebühr wird bei Inanspruchnahme des Widerrufsrechts nicht zurückerstattet.

Ende der Widerrufsbelehrung

6. Preise und Versandkosten

6.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.
6.2 Die Versandkosten hängen von der Menge der bestellten Waren sowie der Versandart ab und werden Ihnen vor Abgabe Ihrer verbindlichen Bestellung deutlich mitgeteilt. Sie finden eine Übersicht auf der Seite Versand.

7. Lieferung

7.1 Die Lieferung per Nachnahme erfolgt nur innerhalb Deutschlands.

7.2 Angaben zu Lieferzeiten finden Sie auf der jeweiligen Produktseite.

8. Zahlung

8.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise per Nachnahme, Überweisung (Vorkasse), Paypal.
8.2 Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.
8.3 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

9. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.